Wann:
21 Juni 2019 um 20:00
2019-06-21T20:00:00+02:00
2019-06-21T20:15:00+02:00
Wo:
Yogazentrum Harz
Bohlweg 3
38709 Wildemann
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Frank Stroobants
05323-9632480

Einlass: ab 19:00 Uhr
Anfang Konzert: 20:00 Uhr
Eintritt: frei, um eine Spende für die Musikerin wird gebeten.

Internationaler Indie-Folk aus Paris, Frankreich

Pollyanna (Isabelle Casier) ist ein Geheimtipp, dessen Entdeckung sich lohnt!
Pollyannas Markenzeichen sind ehrliche, lakonische Texte über das Leben und die Lücken darin, geradlinige Songs und ein satter Sound, getragen von der warmen Stimme der Französin, gesungen auf Englisch und mit einem Hang zu melancholischen Klängen, die jedoch von ihrer fröhlichen Darbietung auf der Bühne und ihrem eklektischen Geschmack kontrastiert werden. Ihr zweites Album Mainland war ihr erster Schritt in Richtung Solo-Karriere und bewies einmal mehr, dass Pollyanna alles andere als eine herkömmliche Pop/Rock Nummer ist. So umfasst das Set neben den gewohnten Instrumenten auch Streicherarrangements mit Kontrabass, Bratsche und Violine.
Ihre Anfänge liegen im Marseille der 90er Jahre, wo sie gemeinsam mit ihrer ersten Rockband u.a. auch als Vorband des französischen Stars Dominique A, oder als Support von amerikanischen Rockbands à la Sleater Kinney und Polvo spielte. Ihre Musik beschwört den feuchtkalten Himmel und die grauen Küsten der nördlichen See, aber das Projekt, aufgebaut um Isabelle Casiers Songs, hat seine Wurzeln in Süd-Frankreich, da sie zwischen dem französischen Flandern und Marseille aufwuchs. Pollyannas maßgeschneidertes Songschreiben und der saitenlastige Sound erinnert an Laura Veirs, The Decemberists, PJ Harvey und Anna Ternheim.

„Meine Musik ist Post-Nirvana-Indie Rock“ erklärt Casier.

Links :
Website : http://www.pollyanna.org

Quotes (French & English) :
„A beautiful and compelling honesty, and a subtlety rarely found in these hectic and transient days“ BBC Bristol
« Neko Case with a European Flair » Jezebel Music
« Une exception culturelle » (Magic)
„Un voyage teinté de folk, de nostalgie et de mélancolie, mais pas que… Moi, ma valise est prête!“ Jean-Michel Montu, France Inter „Du très beau travail, fin et abouti“ Dominique A „Une détermination éclectique tout en douceur“ Rock and Folk

Pollyanna is an indie-folk act based in the North of France, singing in English and led by Isabelle Casier. Folky and rocky, surrounded by a fair collection of cool musicians (strings, doublebass, post-industrial or jazz drums, brass…), its krafty sound makes it reminiscent of Laura Veirs, The Decemberists, PJ Harvey, Joni Mitchell, Neil Young etc., with a hint of Celtic folk. It was once coined as a „Neko Case with a European flair“ by the American magazine “Jezebel”. Pollyanna’s music is both rooted in traditionnal musics and indie rock: they love wood and electricity.

Links :
Website : http://www.pollyanna.org

Quotes (French & English) :
„A beautiful and compelling honesty, and a subtlety rarely found in these hectic and transient days“ BBC Bristol
« Neko Case with a European Flair » Jezebel Music
« Une exception culturelle » (Magic)
„Un voyage teinté de folk, de nostalgie et de mélancolie, mais pas que… Moi, ma valise est prête!“ Jean-Michel Montu, France Inter „Du très beau travail, fin et abouti“ Dominique A „Une détermination éclectique tout en douceur“ Rock and Folk