Häufig gestellte Fragen

Anfangen

Wer sind die Kursleiter/innen?

Im Moment ist Francien Stroobants unsere Kursleiterin. Sie verfügt über langjährige Erfahrung als Yogalehrer und Coach im eigenen Praxisbetrieb sowie als Ausbilderin für Weiterbildungen für Yogalehrer/innen. Einen ersten Eindruck erhältst Du auf unserer Team-Seite.

Wir suchen noch neue Kollegen, um unser Team und unser Angebot auszuweiten.

Gibt es eine Probestunde?

Du kannst gerne eine Yogastunde ausprobieren. Sie kostet € 5,-.

Ich habe noch nie Yoga gemacht. Was muss ich beachten?

Für die erste Yogastunde sollte man sich genügend Zeit nehmen und rechtzeitig, ca. 15 Minuten vor Kursbeginn im Yogazentrum sein. Das lässt genügend Raum, um sich alles in Ruhe zeigen zu lassen.
Zu empfehlen ist bequeme Kleidung, die nicht zu eng und nicht zu weit anliegt, so dass sie genügend Spielraum für Beweglichkeit lässt, aber auch nicht zu sehr verrutschen kann.
Seit der letzten Mahlzeit sollten mindestens zwei Stunden vergangen sein.

Anmeldung und Kurse

Wie kann ich mich zu einem Yoga-Kurs anmelden?

Melde dich bitte hierfür telefonisch oder per E-Mail an:
info@yogazentrum-harz.de
05323-9632480
0176-57973840

oder komm einfach vorbei am Bohlweg 3 in Wildemann

Muss ich eine Yogamatte mitbringen?

Nein. Es gibt Yogamatten, Kissen und Decken. Nimm bitte ein eigenes Badehandtuch/Baumwolldecke mit. Deine eigene Yogamatte kannst Du natürlich auch mitnehmen.

Muss ich mich vorher zu einem Kurs oder einer Einzelstunde anmelden?

Ja, eine vorherige Anmeldung ist wichtig um sich kennenzulernen.

Werden Eure Kurse von den Krankenkassen bezuschusst?

Wir bieten zertifizierte Präventionskurse an. Die Bezuschussung beträgt meistens zwischen 80 und 100%. Frag bei Deiner Krankenkasse nach, wie hoch die Bezuschussung ist.

Wie lange dauert eine Yogastunde?

Die Yogastunde dauert 75 Minuten.
Die Präventionskursstunde Hatha Yoga für Anfänger dauert 90 Minuten (8-Wochen Kurs).

Studio-Etikette

Wenn Du zu spät kommst, warte bitte vor der Kursraumtür bis die anderen sich wieder bewegen. Dann gehe leise in den Kursraum, ohne die anderen zu stören. Schalte im Studio generell Dein Handy aus. In den Kursräumen ist das Essen nicht erlaubt. Wasser nur in verschließbarer Flasche mitbringen. Nimm Rücksicht auf deine Mitübenden: Gehe möglichst unparfümiert in den Kurs Nach der Stunde bringe Deine Matte und Hilfsmittel sauber und ordentlich zurück an ihren Platz: der Nächste freut sich.

10-er Karte

Gibt es 10-er Karten?

Ja, wir bieten 10-er Karten an für Meditation und Yoga.

Die 10er-Karte ist 3 Monate gültig und berechtigt zu 10 Kursbesuchen bis zum Ende der Gültigkeitsdauer.

Die Schließungszeiten von Yogazentrum Harz werden durch entsprechende Verlängerung der Gültigkeitsdauer berücksichtigt, bis dahin nicht besuchte Kurse verfallen.

Bei länger andauernder Krankheit, besonderer beruflicher Situation, kurzfristigem Ortswechsel oder anderen ungewöhnlichen Situationen, ist aus Kulanzgründen nach Vereinbarung zwisschen Kunde und Yogazentrum Harz eine einmalige Verlängerung der Karte möglich.

 

 

Kann ich die Stunde nachholen?

Ab dem ersten Besuch hat deiner 10-er Karte eine Gültigkeit von drei Monaten (außer Einzelunterricht- Gültigkeit 6 Monate). Du könntest also innerhalb dieses Zeitraums die Stunde nachholen.

Bekomme ich nicht ganz genutzte 10-er Karten erstattet?

Eine anteilige Rückzahlung oder vorfristiger Rücktritt ist nicht möglich. Aber es ist möglich, den verbleibenden Anteil zu übertragen auf Familie oder Freunde. Schreibe bitte eine E-Mail an info@yogazentrum-harz.de wenn Du Dein 10-er Karte weitergeben möchtest.

Über Yoga

Was heißt „Namasté“?

Namasté ist eine in Indien geläufige Grußformel. Übersetzt bedeutet sie etwa soviel wie „Das göttliche Licht in mir verneigt sich vor dem göttlichen Licht in Dir!“.

Wie ist die persönliche Ansprache im Yoga?

Innerhalb des Yogaraumes wird grundsätzlich die persönliche Du-Anrede verwendet. Dies ist keineswegs ein Zeichen von Respektlosigkeit oder Ausdruck vorschneller Vertraulichkeit, sondern steht für die recht enge Schüler-Lehrer Bindung. Ebenso soll das „Du“ im Yogaraum anzeigen, dass wir im Yoga alle gleich sind.

Ist Yoga eine Religion?

Nein, Yoga ist keine Religion sondern ein philosophisches und physiologisches System, das in Indien vor vielen Tausend Jahren entstanden ist.

Yogazentrum Harz
Bohlweg 3
38709 Wildemann
Clausthal-Zellerfeld
05323-9632480
0176 57973840
info@yogazentrum-harz.de

© 2018 Yogazentrum Harz  |  Webdesign stroobants.de

Anmelden